Ayurveda Massage

Die Tradition dieser Massage basiert auf Ayurveda, der traditionellen indischen Heilkunst, die vor 3.000 Jahren entstand. Ayurveda ist eine Mischung aus Erfahrungswerten und Philosophie und besteht aus vier zentralen Elementen: Reinigungstechniken und Massagen, Ernährungslehre, Yogapraxis und Pflanzenheilkunde. Die Ayurveda Massagen sind Ölmassagen mit warmem Öl, die präventiv angewandt werden und dafür sorgen, dass Körper, Geist und Seele im Einklang bleiben. Neben tiefer Entspannung fördert Ayurveda Massage auch die Entschlackung des Körpers, da durch gezielte, gleichmäßige Streichungen das Lymphsystem aktiviert wird.  Bei regelmäßiger Ayurveda Massage wird zudem die Haut weich und die Anwendung wirkt sich positiv auf die Psyche aus. Außerdem soll die Ayurveda Massage bei Übergewicht und Schlaflosigkeit hilfreich sein.  Es gibt neben der Ayurveda Massage für den ganzen Körper auch noch Kopf- und Gesichtsmassagen sowie Dehnungsmassagen.